Galgo am Brasselsberg

Training in Hannover

Endlich mal wieder auf die Bahn - äh, hier ist nicht die Autobahn gemeint :-/ - nein, die Rennbahn. Als unsere Jungens im Auto in ihre Kiste steigen durften, hatten sie schon eine Ahnung, ich bin sicher. Unsere Wahl fiel auf Hannover, da es am besten mit dem Wetter passte an dem Tag. Auch wäre es eine gute Abwechslung für die Hunde mal wieder auf eine andere Bahn zu kommen.

Wir konzentrierten uns auf die 280 m Strecke - etwas ungewöhnlich für uns, aber das hatte verschiedene Gründe. Hendrix und Géro sind  etwas außer Übung, und Tom sollte heute seinen ersten Lauf auf der Bahn machen. Startkasten hatten wir schon das letzte Mal geübt, nun sollte es Ernst werden.
Im ersten Durchgang noch etwas unsicher - leider hatte der Hasenzieher auch etwas weit vorgezogen - so daß er dann doch sicherheitshalber noch mal umkehrte zu Frauchen :-) Der zweite Durchgang lief dann wie geschmiert, als hätte er noch nie etwas anderes gemacht. Was soll ich sagen, er hat es eben im Blut.

Nach seinem ersten Lauf, man merkt ihm sein neues Selbstbewußtsein an
Weiter