Galgo am Brasselsberg

Sonne über SPO

Man glaubt es kaum, aber wir als grosse Fans der Nordsee verbringen nun das erste Mal die Ferien in Sankt Peter Ording. Es ist wunderschön, vor allem die Hunde finden hier beste Vorraussetzungen vor. Jetzt in der Nachsaison wird wohl der Freilauf am Strand auch nicht so eng gesehen und man findet - neben einigen wenigen Windhunden - wirklich alle Rassen am Strand, die man sich vorstellen kann. Die Umgangsformen sind - nach unserer bisherigen Erfahrung - wirklich vorbildlich. Die Hundehalter nehmen größtmögliche Rücksicht aufeinander - sei es bei der Begegnung auf den engen Dünenwegen, oder beim Treffen angeleinter Hunde mit nichtangeleinten Hunden. Die Hunde in den Dünen sind natürlich Tabu, aber der Strand ist schon gigantisch gross, so dass diese Frage eigentlich gar nicht besteht.

Hier existieren Hund und Mensch harmonisch nebeneinander

Ausser natürlich bei unserem Hendrix. Seine Leidenschaft ist nun mal die Jagd, da ist so ein Strandtoben absolut unsinnig und langweilig. Das führt bei ihm leider zu ständiger Leinenpflicht. Bei Géro und Tom ist das absolut kein Problem. Sie geniessen das Toben am Strand und haben inzwischen schon viele Hundefreundschaften geschlossen - mit allen möglichen Rassen.

Viele Bilder

Weiter