Galgo am Brasselsberg

Zur kalten Sophie in Tüttleben

Wir kennen sie schon gut, die kalte Sophie. Fast jedes Mal begrüßt sie uns in Tüttleben zum Pfingst-coursing. In der Tat kann sie uns nicht mehr abschrecken und inzwischen sind wir gut auf sie vorbereitet. Dennoch sind wir auch roh, wenn sie gnädig ist und einige Sonnenstrahlen durchlässt - so wie dieses Jahr.

Unser Hendrix konnte gesundheitsbedingt leider nicht am Coursing teilnehmen. Géro freute sich über einen verdienten dritten Platz. Little Tom durfte das erste Mal ins Training. Er hat hier bewiesen, dass der das Coursing - Gen im Blut hat. Er ist so was von heiß auf das Rennen! Er kann es nicht erwarten.

Leider waren nur recht wenige Galgos am Start. Dafür waren auf Grund der Saluki-Jahres-ausstellung recht viele Salukis im Feld, auch das Barsoi - Lager war gut bestellt. So summierten sich an den zwei Tagen knapp 200 Hunde. Mit dem bewährten Team, hier im Besonderen Simon van Zanten am Hasenzug, lief das wie am Schnürchen ...

 

 

Die Galgos warten auf den Start

Pfingst Coursing in Tüttleben bedeutet auch immer: Treffen mit alten Bekannten und Freunden in gemütlicher Atmosphäre während der Trainingstage. Auch dieses Jahr  - mit etwas geringerer Teilnehmerzahl als sonst - blieben wir in der Woche nach Pfingsten auf dem Gelände des Thüringer Windhundclubs und nutzten die Zeit für ein Coursing Training. Das Feld wurde im Inneren der Rennbahn ausgelegt. Simon van Zanten gelang hier ein spannender Parcours trotz dem relativ engen Raum. 

>>> Bilder Coursing Galgos

>>> Bilder Cousing Salukis

>>> Bilder Coursing Barsois (kommen noch)

>>> Bilder Training

Schon eine liebgewonnene Tradition in T├╝ttleben: Das gro├čartige Mattjesessen, auf die Teller gebracht von Rudi mit seiner Frau
Weiter